15.05.01 08:15 Uhr
 4.075
 

Mann stoppte Pistolenkugel mit seinen Zähnen

Ein künstliches Gebiss war der Lebensretter eines Mannes in Sao Paulo.
Er wurde, als er durch ein Nobelviertel fuhr, überfallen.
Als er versuchte zu fliehen, schickten die Täter ihrem Opfer Kugeln hinterher.

Er wurde zweimal in die Schulter getroffen.

Der dritte Schuss, der tödlich sein sollte, wurde wie ein Wunder durch seine Zähne abgewehrt.
Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert, ist aber nicht in Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Zahn, Pistole
Quelle: derzustand.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?