15.05.01 08:04 Uhr
 184
 

Behördengang: zu Hause im sitzen

Im Jahr 2005 sollen 1200 Dienstleistungen der Bundesverwaltung zu Hause per Datenstrom erledigt werden können

Rund 69% der Deutschen würden sich für das Beantragen des Personalausweises online interessieren.

Im weiteren sollen die Bürder diese Landes sich im Internet an Diskussionsforen beteiligen können. Politische Mitbestimmung via Datenautobahn soll so möglich werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raoul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Behörde
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?