15.05.01 07:58 Uhr
 300
 

Der "wahre" Heimwerker - Mit Drucklufthammer an Dach festgetackert

Der 30-jährige Däne Jan Madsen aus Scharmützelsee in Brandenburg wollte gestern das Dach an seinem Ferienhaus festmachen. Mit Drucklufthammer und Nägeln stieg er auf das besagte Dach.

Aus unerklärlichen Gründen verlor er bei der Arbeit den Halt und kam ins Rutschen. Und dann passierte das Kuriose. Jan Madsen hat sich mit dem Drucklufthammer einen 9 Zentimeter langen Nagel in die Kniescheibe gejagt.

Eine Stunde musste er voller Schmerzen ausharren, bevor es den Rettungskräften gelang, den Nagel zu entfernen. Madsen befindet sich jetzt im Krankenhaus und wird sich wohl in kurzer Zeit wieder ohne Beschwerden bewegen können.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Druck, Dach
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?