15.05.01 00:31 Uhr
 12
 

Sierra Leone: Rebellen lassen 80 entführte Kinder frei

Im westafrikanischen Staat Sierra Leone wurden 80 entführte Kinder aus Rebellenhand freigelassen, weitere 150 sollen in den nächsten Tagen folgen.

Während des achtjährigen Bürgerkrieges, der sich erst mit einer Waffenruhe im November letzten Jahres beruhigte, hatten die Rebellen nach UNICEF-Schätzungen rund 5000 Kinder entführt und gezwungen auf Rebellenseite zu kämpfen.

Insgesamt sollen diesen Monat 400 Kinder freigelassen werden, kündigten die Rebellen an.


WebReporter: FrAktal 23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rebell
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?