14.05.01 21:11 Uhr
 31
 

1 Jahr und vier Monate für vermeidbaren Unfall

Das Amtsgericht Nagold fällte heute das Urteil in einem Verkehrsprozess gegen einen LKW-Fahrer. Dieser hatte 1999 einen schweren Unfall verursacht, als er auf einer Gefällestrecke die Kontrolle über seinen Lastzug verlor.

Auf Grund mangelhafter Bremsen, kollidierte er mit einem PKW im Gegenverkehr, wobei die 3 Insassen des PKW's völlig chancenlos waren und ihren Tod fanden. Die Bremsen waren trotz wöchentlich in der Spedition durchgeführter Inspektionen verschlissen.

Der Richter, liess plötzliches Bremsversagen als Ursache nicht gelten und verurteilte den Fahrer zu Freiheitsentzug ohne Bewährung. Der mitangeklagte Fahrzeughalter wurde freigesprochen.


ANZEIGE  
WebReporter: realsky
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Jahr, Unfall, Monat
Quelle: www.swol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?