14.05.01 18:53 Uhr
 9
 

Radioteleskope sollen neue Erkenntnisse über die Venus liefern

Erstmal wurden jetzt die beiden grössten Radioteleskope der Welt gekoppelt, um zusammen noch bessere Erkenntnisse über die Venusoberfläche zu gewinnen.

Da die Venus ständig von dichten Wolken umgeben ist, gelingt der Blick auf die Oberfläche nur mit Radioteleskopen.
Da die Venus auch ein sehr starke Vulkanaktivität hat, dürfte sich die Planetenoberfläche öfters verändern.

Die neuen Daten von der Oberfläche sollen mit früheren verglichen werden, um Veränderungen der Venusoberfläche sichtbar zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Radio, Erkenntnis, Venus
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen