14.05.01 18:35 Uhr
 4
 

Mount10 Holding ab dem 15. Mai am Neuen Markt

Die am Neuen Markt notierte Mount10 meldete heute die Notierungsaufnahme der Miteigentumsanteile der Mount10 Holding AG für den 15. Mai 2001 an der Frankfurter Wertpapierbörse mit Handelsaufnahme am Neuen Markt. Weiter meldete das Unternehmen, dass aufgrund des derzeit schwachen Marktumfeldes für Kapitalerhöhungendie Platzierung der neuen Miteigentumsanteile bis auf weiteres verschoben wurde.

Die Notierungsaufnahme der Miteigentumsanteile der Mount10 Holding AG an der Frankfurter Wertpapierbörse mit Handelsaufnahme am Neuen Markt erfolgt am 15. Mai 2001. Damit ist die Sitzverlegung der Mount10-Gruppe von USA in die Schweiz erfolgreich abgeschlossen.

Für die vom 7. Mai - 11. Mai 2001 angebotenen 1.700.000 Miteigentumsanteile der Mount10 Holding AG wurde am 11. Mai 2001 kein Platzierungspreis festgelegt. Das derzeit schwache Marktumfeld für Emissionen führte zu einer nicht ausreichenden Nachfrage nach Miteigentumsanteilen, so dass eine Zuteilung von Miteigentumsanteilen an die Zeichner, die fast ausnahmslos unlimitiert gezeichnet hatten, nicht vorgenommen wurde. Die 1.700.000 Miteigentumsanteile aus der Kapitalerhöhung vom Mai 2001 wurden vom Bankenkonsortium zum Nominalwert von je CHF 1.00 übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Mai
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?