14.05.01 17:06 Uhr
 19
 

Nazi-Aussteiger im Interview - Vorbild ist die RAF

Stefan Michael Bar war ein hochrangiges Mitglied der rechtsradikalen Szene. Nach seinem Ausstieg gibt er in einem Interview mit dem ZDF äußerst brisante Details bekannt.

Demnach wurde nach dem Vorbild der RAF gehandelt und unter anderem Richter, Gewerkschafter und Politiker ausspioniert. Außerdem wurden bereits Anschläge vorbereitet. Staatsschützer können seine Aussagen nur bestätigen. Sie decken sich mit Ermittlungen.

'Die Feindbilder der Rechten sind natürlich klar. Das ist jeder Staatsdiener, die Demokratie schlechthin, und jeder,
der sich in irgendeiner Art und Weise gegen Neonazis betätigt', äußerte sich Bar.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Interview, Nazi, Vorbild, RAF, Aussteiger
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?