14.05.01 17:06 Uhr
 19
 

Nazi-Aussteiger im Interview - Vorbild ist die RAF

Stefan Michael Bar war ein hochrangiges Mitglied der rechtsradikalen Szene. Nach seinem Ausstieg gibt er in einem Interview mit dem ZDF äußerst brisante Details bekannt.

Demnach wurde nach dem Vorbild der RAF gehandelt und unter anderem Richter, Gewerkschafter und Politiker ausspioniert. Außerdem wurden bereits Anschläge vorbereitet. Staatsschützer können seine Aussagen nur bestätigen. Sie decken sich mit Ermittlungen.

'Die Feindbilder der Rechten sind natürlich klar. Das ist jeder Staatsdiener, die Demokratie schlechthin, und jeder,
der sich in irgendeiner Art und Weise gegen Neonazis betätigt', äußerte sich Bar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Interview, Nazi, Vorbild, RAF, Aussteiger
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?