14.05.01 16:51 Uhr
 18
 

49% aller im Jahr 2000 vom TÜV kontrollierten Autos hatten Mängel

Der TÜV prüfte im Jahr 2000 insgesamt 16,2 Millionen PKW. Davon hatten 49% Mängel und jedes sechste Auto wurde in die Werkstatt geschickt.

Von den kontrollierten Omnibussen und LKWs waren es 57% mit Mängeln und davon 22,9% mit 'erheblichen Mängel'. Als Ursache wurde eine hohe Belastung genannt.

Motorräder kamen bei der Untersuchung mit nur 30,3% am besten weg, was auf die geringe saisonbedingte Fahrleistung zurückzuführen war.
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Gesamtanzahl der bemängelten Fahrzeuge allerdings um 6% zurückgegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Mangel, TÜV
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?