14.05.01 16:51 Uhr
 18
 

49% aller im Jahr 2000 vom TÜV kontrollierten Autos hatten Mängel

Der TÜV prüfte im Jahr 2000 insgesamt 16,2 Millionen PKW. Davon hatten 49% Mängel und jedes sechste Auto wurde in die Werkstatt geschickt.

Von den kontrollierten Omnibussen und LKWs waren es 57% mit Mängeln und davon 22,9% mit 'erheblichen Mängel'. Als Ursache wurde eine hohe Belastung genannt.

Motorräder kamen bei der Untersuchung mit nur 30,3% am besten weg, was auf die geringe saisonbedingte Fahrleistung zurückzuführen war.
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Gesamtanzahl der bemängelten Fahrzeuge allerdings um 6% zurückgegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Mangel, TÜV
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?