14.05.01 16:33 Uhr
 39
 

Er ist gefürchteter als sein Vater - Er quält Fußballspieler

Der Sohn des Präsidenten Saddam ist noch gefürchteter als sein Vater. Der Fußballspieler Saad Keis Naoman packt aus. Uday Hussein, der Sohn des Präsidenten, schickt die schwachen Fußballspieler für ein Monat ins Gefängnis.

Da werden sie jeden Tag von Wächtern ausgepeitscht oder nackt über Schotter gezogen. Die FIFA hat schon ermittelt. Doch es hat nichts gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Vater, Fußballspiel, Fußballspieler
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron
Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington