14.05.01 15:56 Uhr
 2.218
 

13-jähriger wegen Kinder-Porno-Bildern angeklagt

Ein 13-jähriger Junge ist in den USA wegen dem Besitz von 326 Kinder-Porno-Bildern, die auf seinem Computer entdeckt wurden, angeklagt worden.

Er erhielt eine Bewährungsstrafe von 18 Monaten, aber nur unter der Bedingung sich einer psychologischen Betreuung zu unterziehen. Der Junge behauptet er ist unschuldig.

Die Bilder seien ihm in einem Chatroom, wo er nach gleichaltrigen Mädchen suchte, zugeschickt worden ohne das er danach gefragt hätte. Die Bilder zeigten unter anderem obszöne Szenen mit Babys.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Porno
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?