14.05.01 15:56 Uhr
 38
 

Passant zusammengeschlagen und liegen gelassen

In Oldenburg wurde ein 32-jähriger Mann Sonntag Nacht auf dem Heimweg überfallen und brutal zusammengeschlagen. Ein Anwohner fand den bewusstlosen Mann und verständigte sofort die Polizei.

Das Opfer wurde in die Uni-Klinik Lübeck mit Verdacht auf eine Schädelfraktur eingeliefert. Was die Polizeibeamten bisher in Erfahrung bringen konnten war, dass an dem Überfall eine Gruppe von etwa 5 Personen beteiligt war.

Nähere Angaben konnten noch nicht mitgeteilt werden. Wer Hinweise zu dem Überfall in der Ostlandstraße
geben kann, wird gebeten sich mit der zuständigen Polizeidienststelle unter 04361/10550 in Verbindung zu setzen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Passant
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?