14.05.01 15:56 Uhr
 38
 

Passant zusammengeschlagen und liegen gelassen

In Oldenburg wurde ein 32-jähriger Mann Sonntag Nacht auf dem Heimweg überfallen und brutal zusammengeschlagen. Ein Anwohner fand den bewusstlosen Mann und verständigte sofort die Polizei.

Das Opfer wurde in die Uni-Klinik Lübeck mit Verdacht auf eine Schädelfraktur eingeliefert. Was die Polizeibeamten bisher in Erfahrung bringen konnten war, dass an dem Überfall eine Gruppe von etwa 5 Personen beteiligt war.

Nähere Angaben konnten noch nicht mitgeteilt werden. Wer Hinweise zu dem Überfall in der Ostlandstraße
geben kann, wird gebeten sich mit der zuständigen Polizeidienststelle unter 04361/10550 in Verbindung zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Passant
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?