14.05.01 14:29 Uhr
 2.050
 

Erschreckende Zahlen für die Informatik-Branche

Eine erschreckende Zahl für die Politiker: Heutzutage bricht im Schnitt jeder zweite Informatiker sein Studium ab - an Fachhochschulen sind es 40, an Universitäten sogar 60%.

Die Gründe dafür sind neben schlechter Betreuung und dem Fehlen der Vorkenntnisse bei Anfängern auch viele Berufs-Angebote und falsche Vorstellungen.

So wird zum Beispiel der große Mathematik-Anteil unterschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Branche
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?