14.05.01 13:51 Uhr
 40
 

Zwei Mädchen bei Autounfall schwer verletzt - Fahrer flüchtet

Zwei 13-jährige Mädchen wurden heute bei einem Autounfall in Lauf (Landkreis Nürnberg) sehr schwer verletzt und mussten mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sie befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf einem Gehweg.

Der Unglücksfahrer selbst ist ein 21-jähriger Grieche, der mit seinem Auto in einer Linkskurve ins Schleudern geriet. Auf der gegenüberliegenden Seite erfasste er dann die Mädchen. Zunächst beging der Mann Fahrerflucht und versteckte sein Auto.

Anschließend stellte er sich dann doch der Polizei. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der junge Mann gab an, dass sein Fahrzeug einen technischen Defekt gehabt hätte. Die Anklage: fahrlässige Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Fahrer
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?