14.05.01 13:08 Uhr
 2
 

BEKO-Investments in Ungarn u. Tschechien über Plan

Die osteuropäischen Beteiligungen der BEKO Holding AG habenzum wiederholten Mal ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt.

In Tschechien konnte der Umsatz im ersten Quartal 2001 um 689 Prozent zulegen, in Ungarn lag das Umsatzplus mit knapp 60 Prozent ebenfalls auf hohem Niveau.

Trotz dieses sehr guten Ergebnisses liegen die Tschechen im Bereich Engineering saisonbedingt noch knapp unterhalb des Planumsatzes. In den Bereichen Computer Aided Design (CAD) und Manufacturing (CAM) wurde das prognostizierte Umsatzziel erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Plan, Ungarn, Tschechien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes