14.05.01 12:38 Uhr
 3
 

Gliatech-Medikament fällt durch FDA Untersuchung

Die Gliatech Inc. wurde von der U.S. Food and Drug Administration gewarnt, dass Adcon-L, ihr Gel gegen Vernarbungen bei Sicherheitstest nicht bestanden hat. Für die Studien werden weitere Auflagen gemacht.

Die FDA bemängelt ein Versagen bei den Sicherheitstests, das fehlende Einhalten der Richtlinien bei der Anmeldung der Test-Patienten und Fehler bei Änderungen der Studienprotokolle.

Die Richtigkeit der Adcon-L Daten wurde angezweifelt. Deshalb wurde die Genehmigung für eine weitere Anwendung verschoben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Untersuchung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?