14.05.01 12:38 Uhr
 3
 

Gliatech-Medikament fällt durch FDA Untersuchung

Die Gliatech Inc. wurde von der U.S. Food and Drug Administration gewarnt, dass Adcon-L, ihr Gel gegen Vernarbungen bei Sicherheitstest nicht bestanden hat. Für die Studien werden weitere Auflagen gemacht.

Die FDA bemängelt ein Versagen bei den Sicherheitstests, das fehlende Einhalten der Richtlinien bei der Anmeldung der Test-Patienten und Fehler bei Änderungen der Studienprotokolle.

Die Richtigkeit der Adcon-L Daten wurde angezweifelt. Deshalb wurde die Genehmigung für eine weitere Anwendung verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Untersuchung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?