14.05.01 10:59 Uhr
 4
 

In-Motion weitet Film/TV-Produktionstätigkeit aus

Durch einen von der Imperial Entertainment Group eingeräumten Kreditrahmen für Filmproduktionen in Höhe von 100 Mio. Dollar, der in einem Zeitraum von zwei Jahren beansprucht werden kann, kann Myriad Pictures, die zur Mediengruppe IN-motion AG gehörende Filmproduktions-und Vertriebsgesellschaft, die Produktionstätigkeit deutlich ausweiten.

Mit der Kreditvereinbarung erschließt sich die IN-Motion-Gruppe neben der Kooperation mit Finanzinstituten und Medienfonds eine dritte Option zur unabhängigen Finanzierung der von der Gesellschaft produzierten Filme.

Außerdem hat Myriad Pictures eine umfassende Kooperationsvereinbarung mit der International Film Guarantors (IFG) Inc. unterzeichnet. Als Joint Venture des britischen Versicherungsmaklers Near North National Group und der US-Versicherung Firemans Fund Insurance Company begibt IFG Completion Bonds, die die Fertigstellung von Filmproduktionen garantieren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Film, Produkt, Produktion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?