14.05.01 10:29 Uhr
 6
 

MIS: Quartalsergebnis besser als erwartet

Die MIS AG, ein führender Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, weist im ersten Quartal 2001 einen Konzernumsatz von 15,5 Mio. Euro aus und hat damit die eigene Planung um 1,00 Mio. Euro übertroffen.

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal (10,39 Mio. Euro) um 50 Prozent. Das um einmalige Restrukturierungsaufwendungen bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen auf Firmenwerte (EBITA) betrug -0,99 Mio. Euro und liegt damit um 25 Prozent über Plan. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) fiel mit -1,72 Mio. Euro um 16 Prozent besser aus als geplant.

Das bereinigte Periodenergebnis belief sich auf -0,92 Mio. Euro im Vergleich zu -0,22 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie von -0,27 Euro im Vergleich zu -0,07 Euro im ersten Quartal 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?