14.05.01 09:49 Uhr
 1.948
 

Wer beim Vorstellungsgespräch pokert, hat gute Karten

Ein Pokerface, fanden Forscher der Freien Universität in Berlin heraus, vergrössert die Chancen zu einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch.

Es gilt, Gefühle zu verbergen, seine eigenen Fähigkeiten aber überzeugend und selbstsicher anzupreisen. Dabei wurde ein grosser Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Versuchsteilnehmern entdeckt.

Frauen redeten bei der Selbstdarstellung rund ein Drittel kürzer als Männer, haben weniger Vertrauen in ihre Fähigkeiten und Probleme, ihre Kompetenz selbst anzupreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinosius
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karte, Vorstellung
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussionen um versteinertes und liebloses Verhalten der Trump-Eheleute
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?