14.05.01 09:49 Uhr
 1.948
 

Wer beim Vorstellungsgespräch pokert, hat gute Karten

Ein Pokerface, fanden Forscher der Freien Universität in Berlin heraus, vergrössert die Chancen zu einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch.

Es gilt, Gefühle zu verbergen, seine eigenen Fähigkeiten aber überzeugend und selbstsicher anzupreisen. Dabei wurde ein grosser Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Versuchsteilnehmern entdeckt.

Frauen redeten bei der Selbstdarstellung rund ein Drittel kürzer als Männer, haben weniger Vertrauen in ihre Fähigkeiten und Probleme, ihre Kompetenz selbst anzupreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinosius
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karte, Vorstellung
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?