14.05.01 09:45 Uhr
 11
 

Ärztemangel auf dem Land

Laut einer Erklärung des brandenburgischen Gesundheitsministers Alwin Ziel kommt es zunehmend in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte zu einem Mangel an Ärzten. Vor allem die Allgemeinmediziner machen sich rar.

Während sich vor allem in den Städten und deren Umfeld eine Übersättigung abzeichnet, ist hingegen in der Uckermark nur eine Versorgung zu 85 Prozent gewährleistet.

In anderen Regionen Brandenburgs, wie z.B. Prignitz oder Oberspreewald-Lausitz, sieht es ganz ähnlich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Land
Quelle: www.lr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?