14.05.01 09:41 Uhr
 367
 

Linux vs. Microsoft: Bereits 1/5 der Unternehmen nutzen Linux in 2003

Experten sind der Meinung, dass das Open-Source-Betriebssystem Linux schon bald Microsoft als Marktführer verdrängen wird. Eine vom Unternehmen TechConsult veröffentlichte Studie zeigt, dass 2003 bereits 1/5 der Unternehmen das System einsetzen werden.

Kommerziell am häufigsten wird Linux derzeit in Elektrokommunikationsunternehmen eingesetzt. Hier liegt der Anteil bei 25%. Bei nicht kommerziellen Organisationen erreicht man sogar 38%.

Warum so viele Unternehmen auf Linux schwören, begründen Experten unter anderem mit der guten Performance und der hohen Systemstabilität, die man bei Microsoft oft vergebens sucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Unternehmen, Linux
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt