14.05.01 09:41 Uhr
 367
 

Linux vs. Microsoft: Bereits 1/5 der Unternehmen nutzen Linux in 2003

Experten sind der Meinung, dass das Open-Source-Betriebssystem Linux schon bald Microsoft als Marktführer verdrängen wird. Eine vom Unternehmen TechConsult veröffentlichte Studie zeigt, dass 2003 bereits 1/5 der Unternehmen das System einsetzen werden.

Kommerziell am häufigsten wird Linux derzeit in Elektrokommunikationsunternehmen eingesetzt. Hier liegt der Anteil bei 25%. Bei nicht kommerziellen Organisationen erreicht man sogar 38%.

Warum so viele Unternehmen auf Linux schwören, begründen Experten unter anderem mit der guten Performance und der hohen Systemstabilität, die man bei Microsoft oft vergebens sucht.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Unternehmen, Linux
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?