14.05.01 09:15 Uhr
 31
 

Kopfschmerzen bei Kindern - Frühwarnsystem für spätere Leiden

Eine britische Studie hat in 25-jähriger Langzeitforschung erstaunliche Ergebnisse erzielt. Man beobachtete in diesem Zeitraum ausgewählte Kinder, die bereits in frühen Jahren an Kopfschmerzen litten.

Die Forscher fanden heraus, dass fast alle dieser Kinder auch im Erwachsenenalter unter Kopfschmerzen litten und sogar ein Großteil von ihnen noch weitere Krankheiten aufwies. Kopfschmerzen waren also bei ihnen quasi ein Frühwarnsystem.

Außerdem war interessant, dass 3/4 der betroffenen Kinder entweder aus sozial schwachen Verhältnissen kamen oder einer der Elternteile ebenfalls an Kopfschmerzen litt. Die Schmerzen seien also häufig psychosomatisch bedingt, sagte ein Experte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kopfschmerz, Frühwarnsystem
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich