14.05.01 09:08 Uhr
 35
 

Verfahren gegen PKK-Führungsaktionär

Semestin K. (64) soll ein hochrangiger Politiker in der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) sein und deswegen wird ihm die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen.

Darüber hinaus soll er an Schleusungen, Dokumentenfälschung beteiligt gewesen sein und ferner als Chef der Region Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt und von Verantwortlichen aus bestimmten Gebieten seiner Region Rechenschaftsberichte angefordert haben.

1999 wurde Semestin K. wegen Verstoßes gegen das Vereinsgebot zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt.
Linke Gruppen und AZADI e.V. fordern mittlerweile eine Änderung gegenüber Mitgliedern der PKK und rufen zu Aktionen auf.


WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verfahren, Führung, PKK
Quelle: www.nadir.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?