14.05.01 07:24 Uhr
 34
 

F1: Es schaut so aus als hat Mika Häkkinen das Pech gebucht

Schon vor dem Rennen in Österreich gab es Stimmen, dass Häkkinen keine Chance mehr auf die WM hat.
Jetzt nach seinem erneuten Ausfall schaut es so aus, als ob diese Leute recht hatten.


In dieser Saison hatte Häkkinen bis jetzt eigentlich nur Pech.
In Melbourne brach die Radaufhängung, in Brasilien gab es Probleme beim Start.


In Spanien musste er zwei Kurven vor Schluss aufgeben, seine Kupplung hatte es zerrissen.
Nach dem jetzigen Rennen sagte Häkkinen: „Es könnte die Technik gewesen sein, vielleicht bin ich aber auch selbst dafür verantwortlich.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pech, Mika
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?