14.05.01 07:13 Uhr
 16
 

WHO kämpft gegen AIDS

Ab heute tagt die WHO-
Jahreskonferenz und sucht neue
Wege im Kampf gegen die
Immunschwäche AIDS.

Dritte-Welt-Länder verlangen in
diesem Zusammenhang nach
erschwinglichen Medikamenten
gegen
die Immunschwäche.

Desweiteren setzt sich die
Weltgesundheitsorganisation mit
den Folgen von Uranmunition auf
den menschlichen Organismus
auseinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: WHO
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN