14.05.01 07:13 Uhr
 16
 

WHO kämpft gegen AIDS

Ab heute tagt die WHO-
Jahreskonferenz und sucht neue
Wege im Kampf gegen die
Immunschwäche AIDS.

Dritte-Welt-Länder verlangen in
diesem Zusammenhang nach
erschwinglichen Medikamenten
gegen
die Immunschwäche.

Desweiteren setzt sich die
Weltgesundheitsorganisation mit
den Folgen von Uranmunition auf
den menschlichen Organismus
auseinander.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: WHO
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?