13.05.01 23:47 Uhr
 702
 

Vergewaltigung: Das Ende einer Mutprobe

Die 14-jährige Sabrina traf sich mit ihrem 19-jährigen Osman zu einem Schäferstündchen in einem Keller eines Mietshauses.
Als die beiden ihren Akt vollzogen hatten, trafen auf einmal 11 Freunde Osmans im Alter zwischen 15 und 20 ein.

Sie vergewaltigten das Mädchen über mehrere Stunden.
Diese Art der Vergewaltigung ist als 'Kreisverkehr' bekannt und ist als Einstand in eine Jugendbande abzuleisten.
Sabrina zeigte ihre Vergewaltiger an, doch es geschah nichts.

Ein Jahr später wurde sie wieder von den Gleichen als Strafe vergewaltigt.
Nun wurden die Peiniger bei einem Prozeß zu Haftstrafen zwischen 4 und 5 Jahren verurteilt


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: struller1980
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ende, Vergewaltigung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?