13.05.01 22:00 Uhr
 18
 

Politiker gegen Embryonen-Forschung

Über das Thema
Embryonen-Forschung wird nach
wie vor kontrovers gestritten.
Während sich die
Bundesforschungsministerin
Edelgard Bulmahn (SPD) eindeutig
für die Forschung in diesem Bereich
ausspricht, sehen das ihre Kollegen
anders.

Die Grünen positionieren sich
eindeutig auf der Seite der
Embryonen-Forschung-Kritiker und
wollen in der nächsten Woche ein
Positionspapier bezüglich des
Themas veröffentlichen.

Aber auch aus den eigenen Reihen
der SPD wird Kritik laut: Die
Justizministerin Däubler- Gmelin
spricht sich gegen die
Embryonen-Forschung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Forschung
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?