13.05.01 21:14 Uhr
 25
 

McVeigh-Prozess: Neuaufnahme wahrscheinlich

Die nun herausgekommenen Ermittlungspannen des F.B.I erzwingen nach Ansicht von amerikanischen Rechtsexperten eine Neuaufnahme des Prozesses gegen Timothy McVeigh. Auch der Anwalt des mutmaßlichen Bombenlegers äußerte sich in dieser Richtung.

Denn die Situation habe sich aufgrund der neuen Aktenlage vollkommen verändert. Bisher habe sein Mandant nur deshalb das Todesurteil akzeptiert, da er nicht sein Leben lang in einer kleinen Zelle dahinvegetieren wollte.

McVeigh könnte vielleicht nicht der Haupttäter sein, sondern einen bisher unbekannten Mann geschützt haben. Eine rassistische Extremistengruppe soll dafür verantwortlich sein. Ein Rechtsexperte: 'Die Situation ist völlig offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vivan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess
Quelle: www.jen-nyelvers.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?