13.05.01 21:02 Uhr
 1.131
 

Lotto-Gesellschaft will Millionen nicht zahlen - Klage der Gewinner

In England sieht es danach aus, dass die Gewinner eines 3 Millionen Pfund Jackpots die Lottogesellschaft verklagen werden. Hintergrund ist, dass die Gewinner ihr Los verloren hatten und ihre Ansprüche nicht fristgerecht eingereicht hatten.

Dadurch war der Gewinn verfallen. Wie jetzt allerdings bekannt wurde, hatte die Lotto-Gesellschaft in einem ähnlichen Fall den Gewinn noch ausgezahlt. Jetzt will man dagegen klagen, dass eine Ungleichbehandlung erfolgt ist.

Die Gesellschaft teilte inzwischen mit, dass es sich bei der Zahlung um einen Fehler handelte. Das Geld werde auf jeden Fall zurückgefordert. Die Tippgemeinschaft, die das Geld zurück zahlen muss, will jetzt den Klägern beistehen.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Gewinn, Klage, Lotto, Gewinner, Gesellschaft
Quelle: www.excite.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?