13.05.01 21:02 Uhr
 1.131
 

Lotto-Gesellschaft will Millionen nicht zahlen - Klage der Gewinner

In England sieht es danach aus, dass die Gewinner eines 3 Millionen Pfund Jackpots die Lottogesellschaft verklagen werden. Hintergrund ist, dass die Gewinner ihr Los verloren hatten und ihre Ansprüche nicht fristgerecht eingereicht hatten.

Dadurch war der Gewinn verfallen. Wie jetzt allerdings bekannt wurde, hatte die Lotto-Gesellschaft in einem ähnlichen Fall den Gewinn noch ausgezahlt. Jetzt will man dagegen klagen, dass eine Ungleichbehandlung erfolgt ist.

Die Gesellschaft teilte inzwischen mit, dass es sich bei der Zahlung um einen Fehler handelte. Das Geld werde auf jeden Fall zurückgefordert. Die Tippgemeinschaft, die das Geld zurück zahlen muss, will jetzt den Klägern beistehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Gewinn, Klage, Lotto, Gewinner, Gesellschaft
Quelle: www.excite.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?