13.05.01 20:08 Uhr
 4.618
 

Sie wollte sich nur sonnen: 16-jährige erstochen - Verwandte schockiert

In England ist jetzt ein 16- jähriges Mädchen beim Sonnenbad erstochen worden. Es geschah, als sich zusammen mit einem Freund sonnte. Ein 44-jähriger Mann rammte ihr grundlos und ohne Vorwarnung ein Messer in den Bauch. Das Mädchen starb.

Der Täter konnte nach einer Verfolgung von drei Teenagern gestellt werden und befindet sich derzeit in Haft. Das Messer, das er auf der Flucht in einen Kanal geworfen hatte, konnte durch Polizeitaucher geborgen werden.

Die Familie des Mädchens ist schockiert. Sie hatte die ganze Zukunft noch vor sich und hätte im nächsten Jahr die Schule verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verwandte
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?