13.05.01 19:27 Uhr
 28
 

A1-Ring: Herber Rückschlag für das BMW F1-Team

Mit einem Doppelausfall beim Formel 1 Rennen in Österreich musste sich das BMW F1-Team wegen technischer Probleme geschlagen geben.

Dabei sah es beim Start noch sehr gut aus. Beide BMW-Piloten konnten für eine kurze Zeit das Rennen anführen. Allerdings zwangen sie technische Probleme, das Rennen abzubrechen.

Ralf Schumacher musste in der neunten Runde wegen Bremsproblemen aufgeben. Und auch Juan Pablo schied in der 42. Runde, nach langer Führung, wegen eines Hydraulikproblems aus.


ANZEIGE  
WebReporter: Security
Quelle: www.f1welt.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?