13.05.01 12:45 Uhr
 101
 

Sicherheitslücke bei Freenet

Ein Newsletter von Freenet weist eine große Sicherheitslücke auf, da die Absenderadresse des Newsletters auch dazu missbraucht werden kann, den Newsletter als Emailverteiler zu missbrauchen.

Es handelt sich hierbei um einen relativ neuen Newsletter, der allerdings in der Quelle nicht genannt wird.
Wieviele User betroffen sind ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Telefonix
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Freenet
Quelle: www.every.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN