13.05.01 12:08 Uhr
 13
 

Morgen Wahlen auf den Philippinen: Jetzt schon 64 Tote

Die morgen stattfindenden Parlaments- und Kommunalwahlen auf den Philippinen haben im Vorfeld bereits 64 Menschen das Leben gekostet.Unter den Todesopfern befindet sich auch ein Abgeordneter.

Die Menschen starben bei Unruhen in den letzten Tagen.

Für die Wahl, die als wichtiger Test für Präsidentin Arroyo gilt, soll die Sicherheit von tausenden Polizisten und Soldaten gewährleistet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tote, Philippinen, Morgen
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?