13.05.01 09:31 Uhr
 7
 

Ducati oder Aprilia- die Superpole der Superbike-WM in Monza

Ducati konnte im gestrigen Superpole Qualifying und Heimrennen in Monza mit Troy Bayliss auf der Pole, Neil Hodgson auf Platz zwei und Ben Bostrom auf Platz vier, gleich drei Fahrer in der ersten Startreihe platzieren.

Erzrivale Aprilia, auch in Italien beheimatet, landete mit Troy Corser auf Startplatz sechs und dem besten Italiener Alessandro Antonello auf sieben 'nur' in der zweiten Reihe. Bester Vierzylinder-Pilot ist Akira Yanagawa/Kawasaki auf Platz drei.

Auch in der Supersport-Klasse hält Ducati mit Vittoriano Guareschi die Pole, die Hondafahrer Riba und Foret stehen auf den Startplätzen zwei und drei, bester Deutscher ist Christian Kellner auf Platz elf, Jörg Teuchert startet von Platz achzehn.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?