13.05.01 09:31 Uhr
 7
 

Ducati oder Aprilia- die Superpole der Superbike-WM in Monza

Ducati konnte im gestrigen Superpole Qualifying und Heimrennen in Monza mit Troy Bayliss auf der Pole, Neil Hodgson auf Platz zwei und Ben Bostrom auf Platz vier, gleich drei Fahrer in der ersten Startreihe platzieren.

Erzrivale Aprilia, auch in Italien beheimatet, landete mit Troy Corser auf Startplatz sechs und dem besten Italiener Alessandro Antonello auf sieben 'nur' in der zweiten Reihe. Bester Vierzylinder-Pilot ist Akira Yanagawa/Kawasaki auf Platz drei.

Auch in der Supersport-Klasse hält Ducati mit Vittoriano Guareschi die Pole, die Hondafahrer Riba und Foret stehen auf den Startplätzen zwei und drei, bester Deutscher ist Christian Kellner auf Platz elf, Jörg Teuchert startet von Platz achzehn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?