13.05.01 09:31 Uhr
 7
 

Ducati oder Aprilia- die Superpole der Superbike-WM in Monza

Ducati konnte im gestrigen Superpole Qualifying und Heimrennen in Monza mit Troy Bayliss auf der Pole, Neil Hodgson auf Platz zwei und Ben Bostrom auf Platz vier, gleich drei Fahrer in der ersten Startreihe platzieren.

Erzrivale Aprilia, auch in Italien beheimatet, landete mit Troy Corser auf Startplatz sechs und dem besten Italiener Alessandro Antonello auf sieben 'nur' in der zweiten Reihe. Bester Vierzylinder-Pilot ist Akira Yanagawa/Kawasaki auf Platz drei.

Auch in der Supersport-Klasse hält Ducati mit Vittoriano Guareschi die Pole, die Hondafahrer Riba und Foret stehen auf den Startplätzen zwei und drei, bester Deutscher ist Christian Kellner auf Platz elf, Jörg Teuchert startet von Platz achzehn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?