12.05.01 23:11 Uhr
 10
 

In den USA sanken Armut und Arbeitslosigkeit

Die Reformen für Sozialhilfe und den Arbeitsmarkt, die Anfang der neunziger Jahre in den USA durchgeführt wurden, haben ihre Ziele nicht verfehlt.

Die Arbeitslosigkeit und die auf Sozialhilfe angewiesenen Menschen haben sich zahlenmäßig verringert.

Das Institut für Deutsche Wirtschaft bemängelt die Anreize zur Arbeit im deutschen Sozialsystem und empfiehlt, sich das US-Konzept näher anzuschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Arbeit, Arbeitslosigkeit, Armut
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?