12.05.01 22:03 Uhr
 53
 

Afghanistan: 83 Männer in Haft wegen Bartkürzungen

Talokan ist eine Stadt im Nordosten von Afganistan. Wie der von radikal-islamischen Taliban-Milizen kontrollierte Radiosender Schariat meldete ist es dort zu einigen gedenkwürdigen Vorfällen gekommen.

Nicht nur, dass dort die aus dem Mittelalter bekannten Bücherverbrennungen auf Musikinstrumente ausgedehnt und die Besitzer gleich mitverhaftet wurden. Nein, auch für den Besitz von Musikkassetten verhaftete man dort 41 Menschen.

Weitere 83 Menschen konnten, wie der Sender meldet, sich auch der Verhaftung nicht entziehen.

Der Grund: Sie kürzten ihren Bart!


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Afghanistan
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?