12.05.01 21:17 Uhr
 11
 

Spiegel: Wenigstens eine Teilauszahlung von Zwangsarbeitern

Dafür hat sich lt. Angaben der 'Welt am Sonntag' der Sprecher des Zentralrates der Juden, Paul Spiegel, ausgesprochen. Er sagte in einem Interview:

'Ich kann nur an den Bundestag im Interesse des Images der Bundesrepublik und der Wirtschaft appellieren, dass trotz der juristischen Bedenken unverzüglich mit der Auszahlung begonnen werden muss.'

Spiegel begründet seine Forderung damit, daß die Zahl der verbleibenden Zwangsarbeiter täglich um 200 schrumpfen würde während die Bundesregierung noch Zinsen für die bereits bereitgestellten 5 Mrd. DM erhalten würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zwang, Spiegel
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?