12.05.01 15:11 Uhr
 140
 

Neue Infos zu kommenden ATi Grafikchips

Aus inoffiziellen Quellen verlauteten neue Details zu den neuen Grafikchips von ATi.

Der Radeon2-Chip (Codename 'R200') soll mit 4 Rendering-Pipelines, mit 250MHz Chiptakt ausgestattet sein und auf 0,15µm-Basis hergestellt werden.
Weiter sollen auch DualChips möglich sein (HydraVision).
Diese Karten sollen ab Herbst verfügbar sein.

Die 'R300'-Chips sollen 4 - 8 Rendering-Pipelines haben und einen Chiptakt von 300MHz unterstützen. Im Gegensatz zu Radeon2-Chips (DirectX 8.1) unterstützen 'R300'-Chips schon DirectX 9.0


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Grafikchip
Quelle: www.mediaxplosion.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?