12.05.01 14:05 Uhr
 2.108
 

Von heute auf morgen 400.000 Arbeitslose weniger durch Systemänderung

Laut Angaben des Focus plant Bundesarbeitsminister Riester durch eine Veränderung bei der Angabe der Arbeitslosenzahlen das angestrebte Ziel der Regierung zu erreichen.

Geplant ist unter anderem die Gruppe der über 58-Jährigen aus der Statistik zu entfernen, da laut Riester diese Gruppe '...dem Arbeitsmarkt praktisch nicht mehr zur Verfügung stünde.'.

Allein durch die Änderung dieses einen Punktes würden in der nächsten ABL-Statistik rund 400.000 Menschen weniger in Deutschland ohne Beschäftigung sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: B.E.C.K.S
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, System
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?