12.05.01 12:42 Uhr
 9
 

Röber hält Leverkusens Trainermodell für richtig

Hertha Trainer Jürgen Röber hat das Tainermodell von Bayer 04 Leverkusen verteidigt.

„Wenn du heute Champions League spielst, brauchst du einen guten Trainerstab. Vogts Ansatz geht in die richtige Richtung. Toni Schumacher und Pierre Littbarski aber sind schon Persönlichkeiten..., aber na gut', meinte der Coach.

Röber war in den letzten Tagen als Nachfolger von Vogts gehandelt worden. Röber will von einem Wechsel zur Zeit aber nichts wissen und konzentriert sich voll auf Berlin


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El-capitan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Leverkusen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fünf Tipps für Caravaning in der Schweiz
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?