12.05.01 10:04 Uhr
 1.571
 

eBay verbietet Nutzung von Hyperlinks

Der amerikanische Anbieter von Online-Auktionen eBay wird seine User davon abhalten, Hyperlinks in die Auktionsbeschreibung mit einzubinden. Einige Kunden haben dies nämlich genutzt, um potentielle Käufe von eBay wegzulocken, um die bei der Auktion anfallende Gebühr zu umgehen.

Die neue Richtlinie wird ab dem 31. Mai Gültigkeit haben und User, die sich nicht daran halten, von der Auktionsseite ausschließen.

Nach einem Schlusskurs von 53,25 Dollar, notierte die Aktie nachbörslich bei 53,12 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Nutzung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?