12.05.01 09:16 Uhr
 29
 

Die älteste Erotic Community wird voraussichtlich geschlossen

Die seit 1994 im Netz vertretende Erotic Community Bianca’s Smut Shack, wird es wohl nicht mehr geben.

Der Grund dafür ist einfach. Man kann die monatlich belaufenden Kosten von 30.000 Dollar nicht bezahlen. Deswegen hat der Provider Binaca’s Bandwidth gedroht die Seite vom Netz zu nehmen.

Die letzte Rettung soll aber nun durch das Mutterhaus Nerve Magazine kommen. So hieß es am Freitag, dass man kurz vor einer Lösung stehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Community
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?