12.05.01 08:56 Uhr
 37
 

17-Jähriger droht Ausländern mit Massaker

Ein 17-jähriger Schüler aus Düren hat ein anonymes Schreiben an seine Gesamtschule geschickt, in dem er fordert, daß sofort alle Ausländer von der Schule verwiesen werden sollen, sonst gebe es ein Massaker.

Der Junge flog durch Zufall auf. Bis jetzt war er noch nie negativ aufgefallen, hatte sich allerdings vor 2 Tagen eine Glatze rasieren lassen. Kontakte zur rechten Szene sind jedoch bis jetzt nicht bekannt. Der Staatsschutz ermittelt nun gegen ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausländer, Massaker
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?