12.05.01 08:37 Uhr
 12
 

Stierjagd hält ganzes Dorf auf Trab

Eine nicht verriegelte Tür brachte insgesamt 23 Stiere dazu aus ihrem Stall zu flüchten und die Gegend von Rückersdorf,Lkr. Ansbach, unsicher zu machen.

Fünf Polizeistreifen, ein Hubschrauber, die Freiwillige Feuerwehr und viele freiwillige Helfer versuchten den ganzen Abend die im waldreichen Gelände verstreuten Stiere einzufangen.17 Tiere konnten Dank der schnellen Hilfe wieder eingefangen werden.

Ein Tier musste von der Polizei getötet werden, es hatte beim Versuch es einzufangen den betroffenen Landwirt angegriffen und verletzt.Die Suche nach den letzten 5 Tieren wird heute Morgen fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dorf, Stier
Quelle: www.recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?