11.05.01 20:53 Uhr
 17
 

Kleiner Luis - Der zweite Versuch, sein Leben zu retten

Trotz Aufruf zur Knochenmarkspende und großer Resonanz der Bevölkerung konnte für den kleinen Luis kein Knochenmarkspender gefunden werden.
Dem Vater von Luis wurden jetzt das zweite Mal Stammzellen entnommen, in der Hoffnung, dem Jungen zu helfen.

Die ersten Stammzellen des Vaters waren nach 49 Tagen abgestoßen worden. Ein verbessertes Verfahren soll dem Kind jetzt helfen.


Wer dem Kind helfen möchte, kann sich unter der Telefonnummmer 089/89326628 ein Testset zuschicken lassen, um über die Mundschleimhaut herauszubekommen, ob man als Spender für Luis geeignet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Klein, Versuch, Luis
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?