11.05.01 20:32 Uhr
 113
 

Kein Geld - Russland verlor schon 50 % seiner Satelliten

Die Russische Raumfahrt veraltet immer mehr. Von den ursprünglich 190 Satelliten, die zu den besten Sowjet-Zeiten im All flogen sind gerade einmal noch 90 übriggeblieben.

Erst diese Woche war durch einen Brand im Kontrollzentrum der Kontakt zu weiteren 4 Satelliten abgebrochen der noch nicht wieder gänzlich hergestellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Geld, Satellit
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?