11.05.01 20:47 Uhr
 16
 

Allein lebende Senioren haben weniger Hunger

Unter den 3,7 Millionen Menschen, die alleine sind, zeigt es sich, dass besonders Senioren schlecht ernährt sind.

Der Grund ist, dass Vereinsamung und Hilflosigkeit. So teilt es das Institut für Ernährungsmedizin mit.

83% der in Altersheimen lebenden,sind schlecht ernährt,obwohl es nicht an Betreuung mangelt.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Senior, Hunger
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?