11.05.01 20:47 Uhr
 16
 

Allein lebende Senioren haben weniger Hunger

Unter den 3,7 Millionen Menschen, die alleine sind, zeigt es sich, dass besonders Senioren schlecht ernährt sind.

Der Grund ist, dass Vereinsamung und Hilflosigkeit. So teilt es das Institut für Ernährungsmedizin mit.

83% der in Altersheimen lebenden,sind schlecht ernährt,obwohl es nicht an Betreuung mangelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Senior, Hunger
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?