11.05.01 18:44 Uhr
 279
 

Mount10: Der sicherste Computer der Welt? - "Noch nie gehackt!"

Das schweizer Unternehmen 'Mount10' archiviert Daten für andere Unternehmen - das besondere dabei ist, dass die Rechner in einem Armee-Bunker in einem Berg untergebracht sind.

'Mount10' stationiert dort geheime Daten, wie zum Beispiel Geschäftsdaten oder Medizinisches. Dabei werden nicht nur digitale Medien auf Rechnern, sondern z.B. auch Papiere oder Videos gespeichert.

Die von C. Oschwald gegründete Firma wird in diesem Jahr wohl 56 Mio. € umsetzen - doch man hat noch größere Ziele:

'Wir wollen mit Hochsicherheitsstandards im Bereich von 99,9 Prozent in Europa führend werden - bisher hatten wir noch keine Hacks.'


WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Computer
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?