11.05.01 17:58 Uhr
 7
 

Woody Allen von Produzentin betrogen?

Woody Allen zieht gegen seine ehemalige Produzentin vor Gericht. Grund: Sie soll sich geweigert haben, ihn über die Einnahmen seiner Kinofilme zu informieren.

Dahinter vermutet Allen nun Betrug. Unter den Filmen befanden sich Kino Hits wie 'Geliebte Aphrodite' oder 'Bullets Over Broadway'.

Zwar existiert nur für drei der acht Filme ein schriftlicher Kontrakt, aber eine mündliche Absprache kann vor Gericht ausreichen, wenn sie glaubhaft belegt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Produzent, Allen
Quelle: 195.127.168.156

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?