11.05.01 17:48 Uhr
 68
 

MSNBC deckt auf : Spionage am PC "ganz privat"

MSNBC beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit einem Problem, das bisher noch wenig Beachtung gefunden hat. In immer mehr Familien wird die private Kommunikation durch einzelne Familienmitglieder überwacht.

Besonders gefürchtet ist der von Spectorsoft entwickelte 'eBlaster'. Nach der Installation auf einem beliebigen Rechner mit Internetzugang kann der Überwachende von einem anderen Rechner aus kontrollieren, was gerade auf dem eBlaster-PC geschieht.

Spectorsofts Geschägtsführer erklärt, dass die Software in mehr als 20 Prozent aller Fälle für die Überwachung der eigenen Kinder erworben wird. In weiteren 50 Prozent der Fälle ist der Lebensgefährte das Zielobjekt der Überwachung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Spionage, Spion, privat
Quelle: www.msnbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?